Schlagwort-Archive: Frösche

Elisabeth’s Haus-Postille 08/2015


 

http://www.cairn-elisabeth.de/wp-content/uploads/2015/04/logo-postille6f170d.jpg


Sonnabend …

 

Hallo zusammen,

bei uns geht es in dieser Sommersaison verrückt zu …

Zuerst brüten die Blaumeisen in der Porzellankanne – jetzt geben sich hier die Grünfrösche ein Stelldichein. Einerseits schön, dass unser Teich Lebensraum für so viele Arten ist. Da tummeln sich Schnecken und Molche und was auch immer noch – die Fische sind putzmunter und Frösche/Kröten gab es in den letzten Jahren ja auch immer.

Andererseits nun … ? Die Grünfrösche … die toppen da im Teich echt alles!

Ohrenbetäubender Lärm (so etwa wie Presslufthammer im Garten) – mehr oder weniger rund um die Uhr (hier geht auch nachts die Post ab!). Grund wird wohl dieser sein: es hockt 1 Weibchen im Teich, um dass sich 2 Männchen wohl streiten (wie Andrea gelesen hat: Weibchen sind still … – die Männchen nicht). Klasse.

IMG_2674

Hier der eine Typ, der grad im Teich das Maul weit aufreißt (die Backen dick aufbläßt):

IMG_2680


Und da dachte Andrea kürzlich noch, dass es nervig sei, als die Blaumeisen an die Fensterscheiben geflogen sind (die waren glassüchtig, durch nichts von den Scheiben fernzuhalten).

*Ha! Von wegen!*


So laut Herr Grünfrosch ist – so schnell ist er … Fangen wird kein Kinderspiel. (Gibt’s irgendwo unsichtbare Kescher? Und brauchen wir ein Nachtsichtgerät?)

Andrea hat auch das gelesen (leider): Frösche sind geschützt.

Mist!

Man darf sie nicht erschießen.

Man darf sie auch nicht essen – es sei denn, man ist ein Storch.

Aaalso: am besten fischen wir die Rabatzmacher in einer Nacht- und Nebelaktion aus dem Teich – und setzen wir sie gleich auf dem Platz vor unserem Rathaus aus. Oben auf dem Dach brüten immer Störche. Fastfood Jungs!

Müde Grüße

Eure

name-elisabeth#6f170d