.

Ja, wir sind gerade etwas schreibfaul, wir brauchen unsere Pfoten für andere, ganz wichtige Sachen … Da ist das Loch im Gartenboden – wir heben einen Golfplatz aus …

Und da ist für Andrea die Nähmaschine – wir fahren in Kürze zu einem Cairn-Treffen, und Andrea hat wohl Angst, sie könnte uns in der Masse aus den Augen verlieren …

 

Ja, und es sind auch die Stricknadeln, der Fotoapparat – und son‘ bisschen Haushalt, damit: zu wenig Zeit für die Tasten.  Im Haushalt muss Andrea nun in diesen Tagen etwas nachsitzen. Vor ein paar Tagen – Meldung unserer Waschmaschine: *rien ne va plus* … Für Andrea. Nicht für Jörg – der hat gestern in die Hände gespuckt (Selbsterhaltungstrieb Leute – er will ja auch saubere Wäsche haben) und die Zangen angesetzt,

nachdem klar war, wo der Fehler lag, nämlich da:

Klarer Fall von Wasserzulaufschlauch geplatzt … Muss dem harten Wasser geschuldet sein. Die Maschine hat nun auch schon ein paar Jahre auf der Trommel, die Einspüllöcher waren im Laufe der Zeit langsam dicht  und dichter geworden …

Nun muss der Druck auf den Schlauch zu hoch gewesen sein …

Seit gestern läuft’s hier aber wieder wie geschmiert …


Wir sind auch nicht zu kurz gekommen – wir waren gestern herrlich laufen und baden (Elisabeth) und schwimmen (Valentina). Ausgepowert ging’s nach Hause.

Eis  zum Kaffee … für Andrea und Jörg … Eiswaffeln dazu – für mich auch …

Betteln kann ich …


Elisabeth hat’s damit nicht so – sie zog es vor, sich die Sonne auf den Pelz brennen zu lassen.

Wintergarten, Südseite … mehr brauchen wir dazu ja wohl nicht sagen …

Zum Abkühlen ging’s nochmal in den Garten …


Heute haben wir keine Wünsche. Gut so – das Wetter ist mies … Andrea: prima – Zeit, eine „Nusspotitze“ zu backen (Hefeteig/-rolle, Nussfülle … so wie Andrea das von ihrer österreichischen Schwiegermutter kannte) …

Euch allen frohe Ostern !

.
Viele Grüße vom See

Eure

 

 

Kategorien: